Wie sieht die optimale Meta-Description aus?

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 1 Sekunde

Wie erstellst du die perfekte Meta-Description oder Meta-Beschreibung für deine Webseite? Das ist ein Thema, nachdem wir immer wieder gefragt werden.

 

 
Fangen wir einmal damit an. Was ist überhaupt eine Meta-Beschreibung?

Das da unten ist eine Meta-Description in einem Suchergebnis von Google. Diese Meta-Description kannst du aktuell sehr gut beeinflussen. Du kannst aktuell noch bestimmen was dort stehen soll. Obwohl wir immer öfter sehen, dass Google das ignoriert und seine eigene Meta-Description aus deiner Seite herauszieht. Wenn du keine Meta-Description anlegst, wird Google sowieso selbstständig hergehen und eine eigene Meta-Description auswählen. Wichtig ist, sie muss kurz und prägnant sein.  Sie muss mir als suchenden ganz schnell erklären, warum bist du der richtige für mich, warum ist dieses Suchergebnis relevant für mich.


Das zweite ist, sie muss unbedingt zum klicken anregen. Auf der ersten Seite von Google, sind zehn Suchergebnisse. Wenn du mir klar machst, warum ich genau deins anklicken soll, werde ich es wahrscheinlich auch machen. Deswegen musst du deine Meta-Description entsprechend anpassen, sodass ich einen Grund habe, genau auf deine Seite zu kommen.

Was auch wichtig ist, und was im Moment gut funktioniert, ist, dass Keyword das für das deine Seite ranken soll, auch in der Meta- Description wiederholt wird.  Weil wenn jemand danach googelt, wird in Google dieses Keyword, nachdem der Besucher gegoogelt hat, in deiner Meta-Description fett dargestellt. Zumindest wenn es darin vorkommt. Das kann schon oft der eine Auslöser sein, warum man auf dein Ergebnis klickt, und nicht auf eines der anderen neuen Ergebnisse auf der Google-Suchseite.

Ebenfalls wichtig ist, du hast maximal 160 Zeichen frei. Allerdings, du siehst, da ist schon ein Fragezeichen dabei. Denn Google spielt ständig mit der Länge. Mittlerweile gehen sie auch dazu über, dass sie gar nicht mehr Zeichen zählen, sondern das sie nur noch Pixellänge zählen, wie es angezeigt wird. Aber das ist keine Größe auf die du dich verlassen kannst. Noch vor ungefähr einem Jahr, waren das noch 320 Zeichen, davor waren es 160, aktuell sind es wieder ca. 160.
Das musst du im Auge behalten, und deswegen musst du auch laufend an deiner Seite arbeiten. Wenn du siehst, halt, in den Suchergebnissen wird meine Meta-Description nicht mehr sauber dargestellt, dann musst du wieder dran arbeiten. Wenn du weitere Fragen dazu hast, melde dich einfach bei uns. Wir helfen gerne weiter.
Bis bald.

Nicolas Fabjan

Nicolas Fabjan ist Geschäftsführer von Nordsteg OnlineMarketing und hilft Ihnen gezielt neue Kunden zu finden. Langjährige Verkaufserfahrung und die Ausbildung zum Inbound Marketing Fachmann sind die perfekte Kombination um Ihre Umsätze zu steigern und die Verkaufsprozesse in Ihrem Unternehmen zu optimieren.

Nicolas Fabjan auf LinkedIn

2019-06-07T09:14:20+02:00 By |Categories: SEO|

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.