• Welchen Wert hat SEO wirklich

Welchen Wert hat Suchmaschinen-Optimierung (SEO)?

Geschätzte Lesezeit: 9 Minuten, 57 Sekunden

Fragt dein Chef auch dauernd, welchen Wert kann SEO für dein Unternehmen haben?
Welchen Wert hat SEO? Was kann das Wert sein? Warum soll man da Geld investieren?
Was bringt das?

Gute Frage.

Du hast keine Zeit zum Lesen? Dann sieh dir einfach das Video an.

 

Ich habe ein Beispiel dafür aus Amerika. Weil ich selber großer American Football Fan bin. Das beste Team der Liga, oder zumindest teuerstes Team der Liga, die Dallas Cowboys. Bestes Stadion der Welt. 1,4 Milliarden Dollar investiert in das Stadion. Ziemlich cool.

Ich habe mir mal anschaut, wie geht es denn eigentlich den Dallas Cowboys? Und nicht am Spielfeld, sondern aus Suchmaschinenoptimierungs-Sicht?

Dafür verwenden wir eine absolute Profi-Software. Das ist Searchmetrics, die sind so ziemlich der Weltmarktführer in Suchmaschinenoptimierungs-Software.

Unternehmen, die Searchmetrics verwenden sind:

  • Gore,
  • Volkswagen,
  • Zalando,
  • Ebay,
  • Helvetia,
  • Tripadvisor,
  • Accor,
  • Lenovo,
  • Barclay
  • und unsere SEO-Kunden.

Mit diesem Tool habe ich jetzt getestet, wie geht’s denn der Webseite der Dallas Cowboys?

Und da kann ich dir dann ganz schnell zeigen, oder du auch deinem Chef, welchen Wert SEO wirklich hat.

Die SEO-Situation der Dallas Cowboys

Das erste, das wir da oben sehen, diese erste Zahl da, diese 38.000, das ist die Sichtbarkeit, die die Dallas Cowboys bei Google in Amerika haben.

SEO Sichtbarkeit der Dallas Cowboys

Wir können das übrigens nicht nur für Amerika machen, wir können diese Abfrage auch für insgesamt 28 Länder der Welt machen. Aber in den Vereinigten Staaten haben die Dallas Cowboys eine Sichtbarkeit von 38.000.
Das ist ein toller Wert. Was bedeutet das?

Was ist die SEO Sichtbarkeit?

Die Sichtbarkeit setzt sich aus 3 Teilbereichen zusammen:

  1. Sichtbarkeit heißt ganz einfach, für wie viele Keywörter finde ich die Dallas Cowboys im Google Index. Und zwar im Google Index, bis zur der fünfzigsten Stelle.
  2. Das Zweite, das da mit rein spielt ist, an welcher Stelle, stehen die einzelnen Unterseiten, für welches Keywort, im Google Index?
  3. Die dritte wichtige Kennzahl ist, wie oft wird nach dem Keyword pro Monat wirklich gesucht?
    Also es hilft nichts, wenn man Nummer 1 für ein Keyword ist, das niemand sucht. Das bringt auch keinen Verkehr auf die Seite.

Aus diesen drei Kennzahlen setzt sich dieser Wert von 38.000 zusammen. Das ist natürlich ein Wert, den man nicht immer
direkt vergleichen kann. Aber ich kann zum Beispiel innerhalb einer Branche vergleichen oder die Entwicklung meiner eigenen Webseite im Zeitverlauf ansehen.

Wie hat sich die SEO-Sichtbarkeit verändert?

Aber was ich mit dieser Auswertung jetzt auch noch machen kann, ist, ich kann sehen wie sich in den letzten 2 Jahren diese Sichtbarkeit verändert hat.
Und da sehe ich, dass ungefähr seit ein paar Monaten, geht es bei den Dallas Cowboys rauf und runter, nicht nur am Spielfeld.
Also die arbeiten anscheinend an ihrer Webseite, aber gerade, wenn man da hinten, am Ende hinschaut, irgendwas geht gewaltig schief.

Entwicklung SEO für Football TeamAlso, wenn wir jetzt noch mal nach oben schauen. Aktuell haben wir 38.000, im September haben sie noch 55.000 gehabt. Also, da geht es deutlich bergab im Moment.

Das kann sein, wenn zb Google Updates an seiner Suchmaschine durchführt. Dann kann es natürlich sein, dass die Dallas Cowboys ihre Webseite nicht dafür optimiert haben, dann kann es ganz schnell bergab gehen.

Oder dass zum Beispiel Backlinks, die früher auf sie gezeigt haben, nicht mehr auf sie zeigen, oder sie haben einfach nicht mehr so hochwertige Inhalte auf ihrer Webseite, die entsprechend gesucht werden, dann geht es auch bergab.

Das sind typische Beispiele, warum das passiert. Aber, weil wir früher davon gesprochen haben, wenn dein Chef fragt, welchen Wert hat SEO für ihn?

Kann man den Wert von SEO in Euro bestimmen?

Ja, ich zeige es dir. Den Wert von SEO kann man am besten damit ausdrücken, welchen Traffic man von Google organisch (also unbezahlt) pro Monat bekommt, im Vergleich dazu, was man für den gleichen Traffic über Klickwerbung (wie zB Google Ads) zahlen müsste.

Aktuell bekommen die Dallas Cowboys Traffic von Google, im Wert von 2 Millionen Euro pro Monat.

Wert von SEO in Euro für Dallas Cowboys

Was da gemessen wird, ist Folgendes. Searchmetrics weiß, für diese Keywörter, ungefähr 39.000 Keywörter, ranken die Dallas Cowboys in der Google Suchmaschine. Die Searchmetrics Software weiß jetzt, an welcher Stelle die stehen, für diese Keywords,
und Searchmetrics kann das abgleichen mit dem Google Adwords System, wo man für einen Zugriff (über den Klick auf eine Anzeige) auf die Webseite zahlen muss.

Die Software überprüft dann einfach, dieses Keyword, da kostet ein Klick wieviel? Und die Anzahl der Zugriffe für alle diese Keywörter ergibt dann einen Wert von zwei Millionen Euro.

24 Millionen Euro pro Jahr

Das heißt, aktuell, hat die Webseite, bzw. das SEO von den Dallas Cowboys, pro Monat einen Wert, von ungefähr zwei Millionen Euro pro Monat – das sind 24 Millionen Euro im Jahr.

Ich habe mir dann gedacht, vielleicht sollte ich das jetzt mit einem anderen Team vergleichen und ein anderes starkes Team sind die New Orleans Saints. Und dann habe ich mir angeschaut, wie sieht es mit der Suchmaschinen-Optimierung von den New Orleans Saints aus? Wo stehen die?

Und wenn man sich das jetzt anschaut, die New Orleans Saints haben aktuell eine Sichtbarkeit von 28.000 Punkten. Wenn wir noch mal zurück springen, die Dallas Cowboys haben aktuell 38.000, die waren aber schon bei 55.000, und wenn ich jetzt da runter fahre, sehe ich, während da eine lange, gerade Linie war, geht es bei den New Orleans Saints steil bergauf.

SEO Sichtbarkeit der New Orleans Saints

Also irgendwas investieren die gerade in Suchmaschinen-Optimierung. Dort bewegt sich was in die richtige Richtung. Aber wenn ich mir den Euro-Wert anschaue, aktuell stehen die noch immer nur bei 570.000 Euro pro Monat, die sie an Traffic von Google,
sozusagen geschenkt bekommen.

SEO in Euro Wert ausgedrückt

Aber gleich darunter, das SEO Value Potential, das zeigt an, dass die New Orleans Saints, jedes Monat, Traffic, mit dem Wert von 5 Millionen Euro, bekommen könnten, wenn sie ihre Webseite perfekt optimieren und bei Google ganz, ganz oben (also an erster Stelle in den Suchergebnissen) stehen, mit allen ihren Keywörtern.

Das ist natürlich ein fiktiver Wert, aber eine deutliche Steigerung ist da auf jeden Fall möglich. Und wenn die Saints jetzt Geld in SEO investieren, dann können die richtig was rausbekommen dafür. Man könnte als sogar den ROI von SEO ermitteln, indem man zum Beispiel die Umsätze über den Webshop (mit organischen Zugriffen) vor und nach den Investitionen in Suchmaschinen-Optimierung vergleicht.

Achtung: anders als bei Direct Marketing-Aktivitäten wie zB Google Ads (früher Google Adwords) sollte man die Steigerungen durch SEO nicht einfach tagesaktuell messen, sondern über längere Zeiträume. Weil SEO einen Langzeiteffekt haben sollte, anders als Direct Marketing, da hören die Umsätze sofort wieder auf, wenn ich meine Ads abschalte. Und es wird am Tag nach dem Abschalten der Ads so sein, als hätte ich nie Werbung gemacht. SEO funktioniert das anders, da bleibt auch am Tag nach der Optimierung ein Wert erhalten.

Wie kann man 2 Unternehmen (oder Teams) vergleichen?

Das Coole bei Searchmetrics ist jetzt, ich kann hingehen und sagen, weißt du was, in leg‘ jetzt diese zwei Teams einfach übereinander. Dann bekomme ich ein Chart wie weiter unten. Da habe ich als obere Kurve, die Dallas Cowboys und unten, die Kurve für die New Orleans Saints.

Und was jetzt ganz toll ist, ich sehe da sozusagen, am Anfang dieses Jahres waren die zwei noch weit auseinander. Da haben die Dallas Cowboys eine doppelt so große Sichtbarkeit bei Google gehabt, wie die New Orleans Saints. Aber am Ende der Kurve, hat sich das immer weiter entwickelt und aktuell haben die Dallas Cowboys nur noch einen Vorsprung von ungefähr zehn Prozent. (roter Kreis)

SEO Vergleich zwischen 2 Teams

Und wenn die Dallas Cowboys nicht anfangen zu investieren, wird diese Kurve, wahrscheinlich weiter gehen und in drei Monaten sind die New Orleans Saints vor ihnen, in den Suchmaschinen.

Worum gehts es bei SEO eigentlich?

Bei SEO geht es natürlich immer um Optimierungen, in der Seite selbst und auch abseits von der Webseite. Aber was die natürlich tun können, ist, einen tollen Blog führen, die Meta Descriptions überarbeiten, Title-Tags überarbeiten, …

Das tolle ist, was uns diese diese Software auch zeigt, ist zum Beispiel, die Keywörter, in denen sie sich überschneiden. Aber es zeigt mir auch, für welche Keywörter, die, zum Beispiel, die Dallas Cowboys an welcher Positionen sind und wo die New Orleans Saints fürs gleiche Keyword stehen. Und wenn die jetzt zum Beispiel, einen umfangreichen Blogbeitrag zu Deion Sanders, auf die New Orleans Saints Webseite stellen, dann können sie wieder aufholen. Dann komme sie wieder an eine bessere Position, als die Dallas Cowboys sind.

Wo soll man beim SEO am besten zu Optimieren beginnen?

Wobei wir immer beim Optimieren hergehen und sagen, wir starten nicht mit einer Seite, die jetzt an Position 37 ist, weil wo ist die Position 37 bei Google? Auf der vierten Seite! Dort sind nicht einmal Leichen versteckt, dort findet niemand hin.

Das heißt, wir gehen immer hin und schauen, wo haben wir, zum Beispiel schon ein Top Ten-Ergebnis? Da gehen wir hin und schauen, wie können wir das verbessern, dass wir noch weiter nach vorne kommen? Oder am besten, wir nennen das die Low Hanging Fruits, das sind die Wörter, die stehen an Position 12, 13, 14, also gerade auf der zweiten Seite von Google.

Keyword Positionen vor SEO Optimierung

Sobald wir das optimieren kommen die auf die erste Seite, und wenn sie auf der ersten Seite sind, dann haben sie viel mehr Traffic und dann kann man mit den, durch die besser Position, höheren Zugriffen über das Keyword auch endlich Geld verdienen.

Frage: Ich habe als Unternehmer Interesse so etwas zu bekommen.

Wie kann ich einen solchen SEO-Report bekommen?

Das Einfachste ist, du gehst jetzt auf diese Seite seocheck.nordsteg.at. Das führt dich direkt auf diese Website, und wenn du da ganz nach unten scrollst, dann siehst du unser aktuelles Angebot, also einen professionellen Seo Check, wie du ihn gerade dort gesehen hast, inklusive:

  • Für welche Keywords rankst du?
  • Für welche Keywörter ranken, bis zu drei, von deinen Mitbewerbern?
  • Welchem Wert hat SEO gerade für dich?
  • Also, wie viel Traffic bekommst du jetzt von Google?
  • Wie viel Traffic bekommen deine Mitbewerber von Google?
  • Wo hast du sie schon geschlagen?
  • Bei welchen Keywörtern kannst du sie noch schlagen?
  • Welche Keywörter sind deine Low Hanging Fruits?

Diesen Report machen wir normalerweise für 379 Euro. Gerade jetzt, in Aktion, geben wir ihn für 179 Euro her.
Das ist zwar wirtschaftlich nicht schlau von uns, aber ich habe beschlossen, wir müssen beim SEO etwas unternehmen. Österreichs Unternehmen sind nicht gut genug aufgestellt. Da sollte man etwas tun. Und deshalb haben wir gesagt, machen wir ein günstiges Angebot, damit möglichst viele Unternehmen jetzt herausfinden können, wo stehen wir eigentlich?

Was sollten wir als Erstes angreifenden im SEO?

Einfach auf die Seite gehen, ganz runter fahren, das Formular ausfüllen, abschicken. Das geht in zehn Sekunden, ein Mitarbeiter von uns meldet sich, so schnell wie möglich bei euch.

Wie lange dauert es bis du den Report bekommst?

Circa zwei Werktage, dann hast du den Report bei dir. Und du kannst anfangen damit zu arbeiten.

Auf Basis dieser Auswertung kann man dann die notwendigen Maßnahmen ergreifen?

Genau. Wichtige Frage, dieser Report ist die Basis, um zu wissen:

  • Wo sollst du anfangen?
  • Wo sollst du angreifen?
  • Was sollst du als Erstes tun im SEO?
  • Bei welchen Keywörtern hast du die Chance, deine Mitbewerber schnell zu überholen und dadurch deinem Chef zu zeigen, was du (und SEO) für ihn tun kannst.

Das kannst du dann natürlich gerne mit uns umsetzen, das kannst du auch mit deiner lokalen SEO-Agentur machen. Es geht nur darum, du musst einmal wissen, wo stehe ich überhaupt? Und dafür ist dieser Report da.

Also jetzt auf seocheck.nordsteg.at gehen, dort können wir dir helfen, dort können wir dir dann zeigen, da stehst du, da musst du anfangen.

Übrigens, du musst diese Auswertung natürlich nicht über uns machen.
Du kannst auch die Searchmetrics Software selbst buchen, die gibt es ab ungefähr 1.000 bis 1.200 Euro pro Monat. Die Software macht aber eigentlich nur Sinn, wenn man wirklich selbst im Unternehmen professionelle SEO Mitarbeiter hat, sonst ist es immer besser, wenn die Agentur das für einen macht, weil das kostengünstiger ist.

Ist das einmalig oder monatlich?

Ganz wichtige Frage, dieser Preis ist natürlich einmalig, das ist ein einmaliger Report, den wir für dich, jetzt genau zu diesem Zeitpunkt erstellen. Das heißt, auch die Daten sind wirklich genau für jetzt abgestimmt.

Allerdings hast du auch die Historie nach hinten, für die letzten zwei Jahre.
Das heißt, du siehst auch, wie sich deine Seite entwickelt hat und wie sich deine Mitbewerber entwickelt haben.

Aber das ist ein einmaliger Preis, das ist nur einmal zu zahlen. Das ist KEIN Abo. Aber wichtig, ganz wichtig, alle unsere Preise,
sind ohne Mehrwertsteuer. Allerdings, wenn du so weit gelesen hast, hast du bestimmt ein Unternehmen, dann ist die Mehrwertsteuer, für dich, ohnehin nur ein Durchlaufposten.

Sei nicht wie die Dallas Cowboys

Willst du verhindern, dass dir das passiert, was den Dallas Cowboys gerade passiert, dass sie von ihren Konkurrenten nicht nur am Spielfeld, sondern auch im Seo überholt werden?

Dann gehe jetzt auf seocheck.nordsteg.at und hole dir jetzt unseren Report.
Aktuell für nur 179 Euro statt 379 Euro, ein einmaliger Preis, das haben wir noch nie so günstig hergegeben. Wir schicken dir deinen Report so schnell wie möglich zu, damit du deinem Chef zeigen kannst, hallo Chef, wir müssen ‚was unternehmen.

Alternativ kannst du uns auch einfach anrufen unter Tel 04242 93081. Wir sind für dich da, ruf uns jetzt an.

So sieht ein Beispiel-Report aus

Einen Beispielreport für die Dallas Cowboys kannst du übrigens HIER herunterladen.
Zusätzlich dazu bekommst du aber auch noch:

  • eine Auflistung über deine aktuell für Google relevanten Keywörter
  • an welcher Position bei Google deine Webseite für diese Keywörter steht
  • wie es mit den Keywörter deiner Mitbewerber aussieht
  • für welche Keywörter du mit deinem Mitbewerber um Positionen kämpfst
Nicolas Fabjan

Nicolas Fabjan ist Geschäftsführer von Nordsteg OnlineMarketing und hilft Ihnen gezielt neue Kunden zu finden. Langjährige Verkaufserfahrung und die Ausbildung zum Inbound Marketing Fachmann sind die perfekte Kombination um Ihre Umsätze zu steigern und die Verkaufsprozesse in Ihrem Unternehmen zu optimieren.

Nicolas Fabjan auf LinkedIn

2019-04-25T12:20:53+02:00 By |Categories: SEO|Tags: |

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.