• Newsletter im Onlineshop

10 € vs. die Chance auf 150 €

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute, 42 Sekunden

Warum ein 10-Euro-Gutschein für eine Newsletter-Anmeldung für Ihren Onlineshop nicht die optimale Lösung ist.

Nach wie vor ist die Newsletter-Liste das wertvollste Marketingwerkzeug für Onlineshops. Alle unsere Kunden, die über eine umfangreiche Liste verfügen, machen damit gute Umsätze.

Je höher die Anzahl der Newsletter-Empfänger, desto höher sind in der Regel die Shopumsätze.

Wie bringt man also Internetuser, die auf den Online-Shop gestoßen sind, dazu, sich für den Newsletter anzumelden? Das reine Versprechen „über Aktionen informiert zu werden“ reicht längst nicht aus, um Nutzer dazu zu bewegen, ihre Kontaktdaten herzugeben.

Ein beliebtes Mittel, um neue Webseitenbesucher zur Anmeldung für den Newsletter zu bewegen, ist es daher, ihnen einen Rabatt von 10 Euro im Gegenzug für die Anmeldung anzubieten. Das funktioniert in den meisten Fällen ganz gut.

Allerdings gibt es noch eine bessere Variante.

Einige Onlineshops haben sie bereits erfolgreich umgesetzt.

Dort erhalten neue Besucher nicht einfach nur 10 Euro als Gutschein für die Newsletter-Anmeldung. Diese Shops haben die 10 Euro-Gutscheine gestrichen und bieten stattdessen die Chance auf einen Gutschein über 150 Euro an, der direkt im Online-Shop eingelöst werden kann. Dieser Gutschein wird einmal pro Monat unter allen neuen Anmeldungen verlost.

Das Ergebnis:

Bei einigen Onlineshops hat sich die Anmelderate seit Einführung dieser Maßnahme stark erhöht, bei manchen sogar fast verdoppelt! Und das ohne Erhöhung des Marketing-Budgets. Denn ob der Online-Anbieter 15 Mal 10 Euro als Gutschein verteilt oder einmal 150 Euro, macht für ihn keinen finanziellen Unterschied. Shops, die mehr als 15 Newsletter-Anmeldungen pro Monat erzielen, können so sogar Budget einsparen.

Sie fragen sich, ob das bei Ihren potenziellen Kunden auch funktionieren könnte? Die Antwort ist: testen Sie es einfach, dann finden Sie heraus, worauf Ihre Kunden ansprechen.  Jedenfalls sind Interessenten, die sich für Ihren Shop-Newsletter anmelden, für einen zukünftigen Kauf höher qualifiziert, als Besucher, die sich einfach nur wegen der Aussicht, ein iPad oder ähnliches zu gewinnen, anmelden.

Nicolas Fabjan

Nicolas Fabjan ist Geschäftsführer von Nordsteg OnlineMarketing und hilft Ihnen gezielt neue Kunden zu finden. Langjährige Verkaufserfahrung und die Ausbildung zum Inbound Marketing Fachmann sind die perfekte Kombination um Ihre Umsätze zu steigern und die Verkaufsprozesse in Ihrem Unternehmen zu optimieren.

Nicolas Fabjan auf LinkedIn

2019-07-23T06:57:41+02:00 By |Categories: eCommerce|

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.