• Wer soll deine Werbung sehen soll.

Für wen du wirklich Werbung machen solltest.

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute, 5 Sekunden

Wer soll deine Werbung eigentlich sehen? Es gibt 4 Zielgruppen für die du Werbung machen solltest. Die sind möglicherweise ganz anders als du das bisher gesehen hast.

Die erste Zielgruppe für die du Werbung machen solltest, bist du selbst. Damit du weißt, dass du als Unternehmer noch am Leben bist, wenn du deine eigene Werbung siehst.

Die zweite Zielgruppe sind deine Mitarbeiter, die sollten nämlich auch wissen, dass dein Unternehmen noch am Leben ist.

Die dritte Zielgruppe, das sind deine Mitbewerber. Die sollen Angst vor dir haben. Deshalb müssen die deine Werbung sehen, damit sie am besten sagen, die machen so viel Werbung, da trau ich mich gar nicht mehr mitmachen. Das macht gar keinen Sinn.

Und die vierte Zielgruppe, das sind natürlich deine Kunden, die sind auch besonders wichtig. Die bringen dir das neue Geld, die bringen dir neue Kunden, die sind ganz wichtig, dass dein Umsatz weiter wächst aber alle vier Zielgruppen solltest du in deinem Marketing bedienen können.

 

Besucht unseren Youtube Channel HIER
Nicolas Fabjan

Nicolas Fabjan ist Geschäftsführer von Nordsteg OnlineMarketing und hilft Ihnen gezielt neue Kunden zu finden. Langjährige Verkaufserfahrung und die Ausbildung zum Inbound Marketing Fachmann sind die perfekte Kombination um Ihre Umsätze zu steigern und die Verkaufsprozesse in Ihrem Unternehmen zu optimieren.

Nicolas Fabjan auf LinkedIn

2019-04-25T12:19:51+02:00 By |Categories: Marketing|

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.