Deine Content-Strategie für ein erfolgreiches Marketing!

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 19 Sekunden

Ohne Content-Strategie ist es ganz schwer Marketing zu machen, weil du eigentlich nie weißt was du gerade sagen sollst.

 

 

Deswegen ist es ganz wichtig, dass du schon am Beginn ganz klar formulierst, welche Ziele du mit dem Marketing erreichen willst. Dann kannst du abstecken, welche Maßnahmen du setzen musst, und welchen Content du brauchen wirst.

Am besten ist, wenn du Personas definierst, die durch die Customer Journey geschickt werden und du dann die Fragen der Personas daraus ableitest. Dann hast du ganz klar formuliert, welchen Content du überhaupt brauchst.
Was damit gleich hinein spielt ist, dass du die Bedürfnisse deiner Kunden kennen musst. Deswegen ist diese Customer Journey so wichtig. Weil sich die Bedürfnisse im Verlauf der Customer Journey ändern können.

Was ist übrigens die Customer Journey?

Das ist einfach die Reise, die deine Kunden durchmachen. Von dem Moment an, in dem sie merken, sie haben ein Problem, bis dahin, wo sie wirklich bei dir einkaufen. Und noch einen Schritt weiter, wo du sie zu Stammkunden machst. Die Bedürfnisse, die Informationsbedürfnisse, ändern sich in dieser Customer Journey. Am Anfang einer Customer Journey will ich nur grundsätzliche Informationen haben. Wenn ich zum Kauf hingehe, will ich auch wissen wer du bist und warum sollte ich es bei dir kaufen? Das hat dann oft gar nicht mehr so viel mit den produktspezifischen Funktionen zu tun.

Das Nächste ist, du musst natürlich Botschaften in deinem Content Marketing verwenden, die auch wirklich zu deiner Marke passen. Wenn du zum Beispiel Sport-Produkte verkaufst, dann muss das auch irgendwie dazu passen. Wenn du Lifestyle-Produkte verkaufst musst du das vielleicht ganz anders formulieren. Ganz wichtig! Du musst auch hingehen und ganz am Anfang einmal schauen, welche Inhalte haben wir denn schon? Was haben wir schon an Inhalten, was haben wir an Blog-Beiträgen, was gibt es schon als Facebook Beitrag, was gibt es schon als LinkedIn Beitrag, was davon können wir einfach so wiederverwenden oder was davon müssen wir kurz überarbeiten und können es dann wiederverwenden. Oder aus was, z. B. Blog-Beitrag, könnten wir ein E-Book machen. Also ganz wichtig ist eine Inhaltsanalyse von deinem bestehenden Contents, damit kannst du dir manchmal sehr viel Zeit ersparen. Ganz wichtig: Du musst immer laufend deine Ziele messen.

Content Marketing funktioniert aber nur, wenn du deine Ziele misst. Sonst wirst du nämlich am Ende draufkommen, dass du viel Geld und viel Aufwand betrieben, aber nichts erreicht hast. Du musst zwischendurch immer wieder nachsehen, ob du in die richtige Richtung gehst.
Aber wichtig ist: Du musst unbedingt auf die Customer Journey achten. Sonst wirst du nämlich auch sehr schnell enttäuscht sein, weil du dir sofort Ergebnisse erwartest. So funktioniert es leider auch nicht.

Wenn du Fragen dazu hast ruf uns einfach an oder schick uns ein E-Mail, wir erklären dir gerne wie diese Customer Journey funktioniert. Wir zeigen dir gerne wie du deine Inhalte darauf abstimmen kannst. Melde dich einfach bei uns!

Nicolas Fabjan

Nicolas Fabjan ist Geschäftsführer von Nordsteg OnlineMarketing und hilft Ihnen gezielt neue Kunden zu finden. Langjährige Verkaufserfahrung und die Ausbildung zum Inbound Marketing Fachmann sind die perfekte Kombination um Ihre Umsätze zu steigern und die Verkaufsprozesse in Ihrem Unternehmen zu optimieren.

Nicolas Fabjan auf LinkedIn

2019-07-15T08:33:56+02:00 By |Categories: Marketing|

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.